Schadenersatzansprüche wegen Falschberatung verjähren taggenau 10 Jahre nach Zeichnung der Fondsbeteiligung. Da der Fonds in den Jahren 2006 und 2007 vertrieben wurde, ist schnelles Handeln geboten.

schaal

Hintergrund

Nachdem die Anleger seit Jahren keine Ausschüttungen erhalten und das eingezahlte Kapital abschreiben müssen, verlangt die DS-Rendite-Fonds Nr. 117 DS Patriot GmbH Containerschiff KG nun auch noch die spärlich geflossenen Ausschüttungen aus den Jahren 2008 und 2009 zurück. Es habe sich nicht um Erträge/Gewinne des Fonds gehandelt, sondern um „Darlehen an die Gesellschafter“. Nachdem der Notverkauf des Schiffes die bestehenden Bankverbindlichkeiten nicht deckt, werden die Anleger auf Rückzahlung der „Darlehen“ in Anspruch genommen.

Falsche Beratung bei Fondserwerb?

Neben der Frage nach der Rechtmäßigkeit dieser Rückforderung stellt sich für jeden Anleger die Frage, ob er gegen den Berater oder die beratende Bank vorgehen kann, weil er beim Erwerb des Fonds falsch beraten war. Keiner der von der BSZ e.V. Anlegerschutzkanzlei von Buttlar Rechtsanwälte vertretenen Anleger war beispielsweise über die von Anfang an drohende Gefahr einer „Rückzahlungspflicht“ informiert worden. Wäre ihnen bekannt gewesen, dass die Ausschüttungen von der Fondsgesellschaft nur als „Darlehen“ betrachtet wurden, hätten sie sicher nicht gezeichnet.

Auch über die hohen Neben- und Vertriebskosten, die schlechte Veräußerbarkeit und das hohe unternehmerische Risiko bis hin zum nun eingetretenen Totalverlustrisiko wurde in den Beratungsgesprächen oft nicht aufgeklärt.

Auch die fehlende Auskunft über Rückvergütungen, die an die beratende Bank geflossen sind, begründet einen Beratungsfehler. Üblich sind insoweit Provisionen in Höhe von 10 bis 14 %. Darüber musste die Bank ungefragt und der Höhe nach korrekt aufklären, was in den uns bekannten Fällen nie beachtet wurde.

Viele unserer Mandanten haben auf Empfehlung ihrer Berater mit Auszahlungen aus Lebensversicherungen, die zur Altersvorsorge dienten, Beteiligungen an der DS-Rendite-Fonds Nr. 117 DS Patriot GmbH Containerschiff KG gezeichnet. Ein derartiger Schiffsfonds ist aufgrund der unternehmerischen Risiken, die bis zum Totalverlust führen können, für die Altersvorsorge ungeeignet

Der ausführliche Fondsprospekt, in dem sich wichtige Informationen zu den Risiken finden, wurde oft gar nicht oder jedenfalls zu spät ausgehändigt. Wenn Sie die vorstehend genannten Umstände – und sei es auch nur zum Teil – an ihre eigene Beratung erinnern, lohnt es sich den Fall prüfen zu lassen. Wegen der drohenden Verjährung ist jedoch Eile geboten.

Empfehlung: Kostenfreie Ersteinschätzung

Die BSZ e.V. Anlegerschutzanwälte verfolgen die Entwicklung der DS-Rendite-Fonds Nr. 117 DS Patriot GmbH Containerschiff KG schon seit mehreren Jahren. Dabei haben sie Anleger insbesondere in Schadenersatzprozessen wegen Falschberatung bei Erwerb des riskanten Fonds erfolgreich vertreten.

Anstatt Sie mit endlosen Fragebogen und Erklärungen zu versorgen, bieten Ihnen die BSZ e.V. Anlegerschutzanwälte  ein unverbindliches persönliches Telefonat zur Einschätzung Ihres Falles an, bei dem dann besprochen wird, ob und wenn ja wie weiter zu verfahren ist.

Für die Prüfung von Ansprüchen aus diesen Anlagen durch Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, gibt es die BSZ e.V. die Interessengemeinschaften. Es bestehen gute Gründe hier die Interessen zu bündeln und prüfen zu lassen und einer von Ihnen gewünschten BSZ Interessengemeinschaft beizutreten. Für die kostenlose Erstberatung durch mit dem BSZ e.V. verbundene Anlegerschutzanwälte vermittelt der BSZ e.V. seinen Fördermitgliedern bereits seit dem Jahr 1998 entsprechende Anwälte. Sie können gerne Fördermitglied des BSZ e.V. werden und sich kostenlos der BSZ e.V. Interessengemeinschaft Schiffsfonds DS-RENDITE-FONDS NR. 117 anschließen.

Ein Antrag zur Aufnahme in die BSZ e.V. Interessengemeinschaft DS-RENDITE-FONDS NR. 117 kann kostenlos und unverbindlich mittels Online-Kontaktformular, Mail, Fax oder auch per Briefpost bei dem BSZ e.V. angefordert werden.

Direkter Link zum Kontaktformular:

BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Groß-Zimmerner-Str. 36a

64807 Dieburg

Telefon: 06071-9816810

Internet: http://www.fachanwalt-hotline.eu       www.anwalts-toplisten.de

buttschaa

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Konnten wir Ihnen weiterhelfen?

Der BSZ® e.V. ist zur Finanzierung seiner dem Anleger- und Verbraucherschutz dienenden Projekte und Aktivitäten auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. In Frage kommen dafür sowohl kleine als auch größere Geldbeträge. Eine finanzielle Zuwendung an den BSZ® e.V. ist die einfache und unbürokratische Form, sich gesellschaftlich zu engagieren, gibt Ihrem Engagement eine Stimme und trägt zur Finanzierung der BSZ e.V. Anleger-und Verbraucherschutz Projekte bei. Danke!

Hier können Sie sich in die Unterstützerliste eintragen.

Rechtshinweis

Der BSZ® e.V. sorgt mit der Veröffentlichung und Verbreitung aktueller Anlegerschutz Nachrichten, die in der Regel von Rechtsanwälten verfasst werden, seit 1998 für aktiven Anlegerschutz. Der BSZ e.V. sammelt und veröffentlicht entsprechende Informationen die über das Internet jedermann kostenlos zur Verfügung stehen. Rechtsberatung wird vom BSZ e.V. nicht durchgeführt. Fördermitglieder des BSZ e.V. können eine erste rechtliche Einschätzung kostenlos durch BSZ e.V. Vertragsanwälte vornehmen lassen.

Für Unternehmen die in unseren Berichten erwähnt werden und glauben, dass ein geschilderter Sachverhalt unrichtig sei, veröffentlichen wir gerne eine entsprechende Gegendarstellung. Damit wird gezeigt, dass hier aktiver Anlegerschutz betrieben wird.

Dieser Text gibt den Beitrag vom 30.11.2016 wieder. Eventuelle spätere Veränderungen des Sachverhaltes sind nicht berücksichtigt.

 

Advertisements

Über bsz anlegerschutz

BSZ® e.V. Interessengemeinschaften In vielen Rechtsfällen ist nicht nur ein einzelner Anleger betroffen, sondern Hunderte oder gar Tausende. Oft ist es nicht leicht, die zur Beweisführung notwendigen Informationen zu beschaffen. Hier gilt es, die Interessen der Anleger in Interessengemeinschaften zu bündeln, denn von einem effektiven Informationsaustausch profitieren alle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.